Mofa-Rundfahrt


Teilnehmer:

Die Anzahl Teilnehmer ist auf 150 Fahrer und Fahrerinnen limitiert.


Strecke: (ca. 115 km)

Nach dem Start im Gampel erwartet die Fahrer und ihre Mofas nach etwa 3 km in Getwing die erste grosse Steigung. Auf den nächsten 7 km werden nicht weniger als 800 Höhenmeter bewältigt, durch die kleinen idyllischen Walliser Bergdörfer Erschmatt und Guttet. Nach einer kurzen Abfahrt geht die Fahrt durch den Thelwald weiter bis nach Albinen auf eine Höhe von 1500 müM. Weiter führt die geschwungene Bergstrasse, im Blick die eindrückliche Gemmiwand, nach Leukerbad, wo die erste Zwischenverpflegung stattfindet. Anschlissend wird auf der Talfahrt bis in das Weindorf Varen die Felsstrasse von Rumeling durchquert, geheimnisvoll und schroff säumen riesige Felsen den Weg. Wieder zurück im Rhonetal - diesmal auf der anderen Seite des Walliser Talebene - sind von Turtmann bis Bürchen wiederum 700 Höhenmeter zu bewältigen mit Panoramablick auf die Berner Alpen und das unvergleichliche Bietschhorn. Von Bürchen aus wird auf 2020 müM der höchste Punkt der Rundfahrt erreicht - die Moosalp mit ihrem fantastischen Panorama. Hier wartet die zweite Zwischenverpflegung. Auf der langen Abfahrt über Törbel und Stalden wird das Städtchen Visp erreicht, nach welchem der 12 km Endspurt in Angriff genommen wird - über die rechte Talseite entlang der Rhone von Balschieder aus, über Raron und Steg, bis in das Zielgelände in Gampel.


Reglement:

•             Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Verantwortung. Der 

              Veranstalter haftet nicht für etwaige Schäden und

              Unfälle.

•             Jeder Teilnehmer hält sich an die Strassenverkehrs-

              ordnung und ist selber für den Zustand seines Mofas

              verantwortlich.

•             Jeder Teilnehmer besitzt gültige Papiere für sich und

              sein Fahrzeug.

•             Für minderjährige Teilnehmer braucht es eine

              Einverständniserklärung der Eltern.


Tanken:

Getankt werden kann in Susten, Turtmann und Visp.


Not- und Ausfälle:

•             Polizei: 117

•             Sanität: 144

•             Besenwagen: 078 711 26 93 (Gilbart)

              Sollte ein Teilnehmer aus technischen Gründen nicht

              mehr weiterfahren können, wird er vom Besenwagen

              mitgenommen und zum Zielgelände gefahren.


Kosten:

CHF 40.-

inkl. Patch, Startnummer und zwei Zwischenverpflegungen



Kontakt

Bock uf Mofa

c/o Roman Bregy

3940 Steg (VS)

 

Gilbi:     078 711 26 93  (Infos Rundfahrt)

Higli:     079 406 19 27 (Infos Cross-Rennen)

Daten

Freitag:     13. September 2019  (18.00 - 24.00)

Samstag:  14. September 2019  (07.00 - 24.00)

Sonntag:  15. September 2019  (08.00 - 10.00)